FAQ

Frage/Problem:

Ich möchte die Netzlaufwerkverbindungen von meinem alten Computer auf meinen neuen Computer übernehmen.
Wie kann ich das über die Windows Kommandozeile vornehmen?

Antwort:

Führen sie auf der Kommandozeile des alten Windows Computers folgenden Befehl aus:

net use | find /i “:” > netzlaufwerke.txt

Kopieren Sie die Datei “netzlaufwerke.txt” auf den neuen Windows Computer.

Erstellen Sie die Datei nlimport.bat mit folgendem Inhalt:
@echo off
for /f “tokens=1,2,3,4 delims= ” %%a in (shares.txt) do (
net use %%b /d
net use %%b %%c /persistent:yes
)

Führen sie auf der Windows Kommandozeile die Batch Datei nlimport.bat aus.

Bitte beachten Sie, das die möglichen Anmeldeinformationen nicht mit importiert werden.
Die Anmeldedaten (Benutzername/Kennwort) werden beim Import gegebenenfalls pro Laufwerk abgefragt.

Über Anregungen zu diesem Artikel, würde ich mich sehr freuen.

Frage/Problem:

Die Daten auf meiner Homepage, werden von Personensuchmaschinen erfasst.
Wie kann ich das unterbinden/ausschließen?

Antwort:

Es ist seit einiger Zeit ein Problem, seine Daten für sich zu behalten.
Natürlich sind die Daten für alle zugänglich, wenn man sie auf seiner Homepage darstellt, jedoch heißt das nicht, das andere Webseiten/Datenbanken auch die eigenen Daten speichern sollen/dürfen.
Abgesehen davon, ist es auch sehr ärgerlich, wenn Personensuchmaschinen im Suchergebniss mit dem eigenen Namen vor der eigenen Homepage gelistet werden. Dies kann nicht zuletzt zu Umsatzeinbußen führen.

Eine Möglichkeit, diese Webseiten auszuschließen, ist diese per .htaccess umzuleiten.
Tragen Sie den folgenden Code in eine Datei mit dem Namen .htaccess ein und speichern diese auf Ihrem root-Verzeichnis:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^.*yasni.de.*$ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^.*pipl.com.*$ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^.*123people.de.*$ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^.*123people.com.*$ [NC]
RewriteRule ^(.*) http://www.karatag.de/michNicht.html [L,NC,QSA]

Ersetzen Sie “www.karatag.de” gegen Ihre Domain und “michNicht.html” gegen ihr persönliches Fehlerdokument, das angezeigt werden soll.

Über Anregungen zu diesem Artikel, würde ich mich sehr freuen.

Benutzen sie möglichst immer die aktuellste Verschlüsselungsmethode, derzeit ist es “WPA2″ (Wi-Fi Protected Access 2).
“WEP” lässt sich mittlerweile in weinigen Minuten mit einfachster Technik knacken. Auch “WPA” ist nicht mehr sicher genug, es wurde zwar bisher nur von Profis in Laboren geknackt, jedoch ist es eine Frage der Zeit, bis auch digitale Langfinger hinter die Entschlüsselung kommen.

Neue WLan-Router unterstützen alle den “WPA2″ Standart, jedoch kommt es bei älteren Notebooks oder anderen WLan-Clients (Internetradio etc.) vor, dass diese nicht den neusten Standarts entsprechen. Mann sollte hier abwägen, ob es sich lohnt einen aktuellen WLAN-Client (USB-Stick oder PCI-Karte) einzusetzen.

Frage/Problem:

Meine Desktopicons sind auf einmal alle weg.
Wie kann ich die Icons wiederholen?

Antwort:

1. Klicken Sie die rechte Maustaste auf dem Desktop.

2. Wählen Sie im Kontextmenü den Punkt “Symbole anordnen nach”. (Es öffnet sich ein Untermenü)

3. Klicken Sie auf “Desktopsymbole anzeigen”

Thunderbird Curser Position

Samstag, 08. November 2008

Problem/Frage:

Wenn ich auf E-Mails antworte startet der Curser mittendrin.
Mancheiner findet gar keine Antwort.
Wie kann ich das ändern?

Antwort:

Klicken Sie auf “Extras”, dann “Konten”. Wählen Sie links im Menü “Verfassen & Adressieren”.
Nun können Sie rechts im Bereich “Verfassen” in der Selectbox den Punkt “Antwort über dem zitierten Text beginnen” auswählen.

Wie kann ich einen Favicon erstellen?

Mittwoch, 02. April 2008
  1. 1. Erstellen Sie ein Bild in der Größe 32×32 oder16×16 Pixel.
  2. 2. Laden Sie sich unter folgender Adresse das kostenlose Grafik-Programm IrfanView herunter und installieren Sie es: www.irfanview.de
  3. 3. Öffnen Sie das Bild in IrfanView und speichern es als favicon.ico ab.
  4. 4. Laden Sie das Bild auf Ihren Webserver, in den Rootpfad der Webseite.
  5. 5. Fügen Sie in Ihre Webseiten den folgenden Quelltext in den <head> Bereich ein:
    <link rel=“shortcut icon” href=“/favicon.ico” type=“image/x-icon” />
    <link
    rel=“icon” href=“/favicon.ico” type=“image/x-icon” />

Eine englische Anleitung in Verbindung mit Photoshop finden Sie unter folgendem Link: Photoshop to Create a Favicon ICO

Ein animiertes Favicon können Sie unter folgender Domain erstellen: Animiertes Favicon Generator